Datenschutzbestimmungen

3D CONFIG legt großen Wert auf Ihre Privatsphäre. Daher verarbeiten wir nur Daten, die wir benötigen, um unsere Dienste anzubieten (und zu verbessern), und wir gehen mit den Informationen, die wir über Sie und Ihre Nutzung unserer Dienste gesammelt haben, sehr vorsichtig um. Wir geben Ihre Daten niemals zu kommerziellen Zwecken an Dritte weiter.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Nutzung der Website und der von 3D CONFIG angebotenen Dienste. Das Anfangsdatum für die Gültigkeit dieser Bedingungen ist der 12/04/2018. Mit der Veröffentlichung einer neuen Version erlischt die Gültigkeit aller vorherigen Versionen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, welche persönlichen Daten wir sammeln, wofür diese Daten verwendet werden und mit wem und unter welchen Bedingungen diese Daten eventuell an Dritte weitergegeben werden können. Wir erklären Ihnen auch, wie wir Ihre Daten speichern und wie wir Ihre Daten vor Missbrauch schützen und welche Rechte Sie in Bezug auf die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten haben.

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzpolitik haben, wenden Sie sich bitte an unsere Kontaktperson für den Datenschutz. Die Kontaktdaten finden Sie am Ende unserer Datenschutzrichtlinie.

Über die Datenverarbeitung

Im Folgenden können Sie nachlesen, wie wir Ihre Daten verarbeiten, wo wir sie speichern, welche Sicherheitstechniken wir einsetzen und wer Zugriff auf die Daten hat.

Webhosting

Wir nutzen die Webhosting-Dienste von SiteGround. SiteGround verarbeitet personenbezogene Daten in unserem Auftrag und nutzt Ihre Daten nicht für eigene Zwecke. Allerdings kann diese Partei Metadaten über die Nutzung der Dienste sammeln. Dies sind keine personenbezogenen Daten. SiteGround hat angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um den Verlust und die unbefugte Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu verhindern. SiteGround ist auf Grund des Vertrages zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Emails

Wir versenden unsere Transaktions-E-Mails über Sparkpost. Sparkpost wird Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse niemals für eigene Zwecke verwenden. Sparkpost behält sich das Recht vor, Ihre Daten für die weitere Verbesserung der Dienste zu nutzen und in diesem Zusammenhang Informationen an Dritte weiterzugeben.

Zweck der Datenverarbeitung

Allgemeiner Zweck der Verarbeitung

Wir verwenden Ihre Daten nur zum Nutzen unserer Dienstleistungen. Das bedeutet, dass der Zweck der Verarbeitung immer in direktem Zusammenhang mit dem von Ihnen erteilten Auftrag steht. Wir verwenden Ihre Daten nicht für (gezieltes) Marketing. Wenn Sie uns Informationen zur Verfügung stellen und wir diese Informationen verwenden, um Sie zu einem späteren Zeitpunkt zu kontaktieren – außer auf Ihren Wunsch hin – werden wir Sie ausdrücklich um Ihre Erlaubnis bitten. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, sie dienen der Erfüllung von Buchführungs- und anderen administrativen Verpflichtungen. Diese Dritten sind alle aufgrund einer Vereinbarung zwischen ihnen und uns oder einer eidesstattlichen oder gesetzlichen Verpflichtung zur Geheimhaltung verpflichtet.

Automatisch gesammelte Daten

Daten, die von unserer Website automatisch erfasst werden, werden mit dem Ziel verarbeitet, unsere Dienstleistungen weiter zu verbessern. Diese Informationen (z. B. Ihre IP-Adresse, Ihr Webbrowser und Ihr Betriebssystem) sind keine personenbezogenen Daten.

This information (eg your IP address, web browser and operating system) is not personal data.

Diese Informationen (z. B. Ihre IP-Adresse, Ihr Webbrowser und Ihr Betriebssystem) sind keine personenbezogenen Daten. In einem solchen Fall sind wir gezwungen, Ihre Daten weiterzugeben, aber wir werden uns im Rahmen der uns gesetzlich zustehenden Möglichkeiten dagegen wehren.

Aufbewahrung personenbezogener Daten

Wir bewahren Ihre Informationen so lange auf, wie Sie unser Kunde sind. Das bedeutet, dass wir Ihr Kundenprofil so lange aufbewahren, bis Sie angeben, dass Sie unsere Dienste nicht mehr in Anspruch nehmen möchten. Wenn Sie uns dies mitteilen, werden wir dies auch als Antrag auf Vergessenwerden betrachten. Aufgrund geltender verwaltungstechnischer Verpflichtungen müssen wir Rechnungen mit Ihren (personenbezogenen) Daten aufbewahren, so dass wir diese Daten so lange aufbewahren, wie die entsprechende Frist läuft. Die Mitarbeiter haben jedoch keinen Zugriff mehr auf Ihr Kundenprofil oder auf Dokumente, die wir im Zusammenhang mit Ihrem Auftrag erstellt haben.

Ihre Rechte

Auf der Grundlage der geltenden belgischen und europäischen Rechtsvorschriften haben Sie als betroffene Person bestimmte Rechte in Bezug auf die von uns oder in unserem Auftrag verarbeiteten personenbezogenen Daten. Welche Rechte dies sind und wie Sie diese Rechte geltend machen können, wird im Folgenden erläutert.

Um Missbrauch vorzubeugen, werden wir Kopien und Abschriften Ihrer Daten grundsätzlich nur an Ihre bereits bekannte E-Mail-Adresse senden. Falls Sie die Daten an eine andere E-Mail-Adresse oder z. B. per Post erhalten möchten, werden wir Sie bitten, sich zu identifizieren. In the event that you wish to receive the data at another email address or for example by post, we will ask you to identify yourself. Sie erhalten alle Kopien und Abschriften von Daten in dem maschinenlesbaren Datenformat, das wir in unseren Systemen verwenden.
Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie den Verdacht haben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unzulässiger Weise verwenden.

Recht auf Einsichtnahme

Sie haben jederzeit das Recht, die von uns verarbeiteten oder verarbeiteten Daten, die sich auf Ihre Person beziehen oder auf Sie zurückgeführt werden können, einzusehen. Sie können einen entsprechenden Antrag an unsere Kontaktperson für den Datenschutz stellen. Sie werden innerhalb von 30 Tagen eine Antwort auf Ihren Antrag erhalten. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, senden wir Ihnen eine Kopie aller Daten mit einer Übersicht über die Verarbeiter, die über diese Daten verfügen, mit der uns bekannten E-Mail-Adresse und der Angabe der Kategorie, unter der wir diese Daten gespeichert haben.

Recht auf Berichtigung

Sie haben jederzeit das Recht, die von uns verarbeiteten oder verarbeiteten Daten, die sich auf Ihre Person beziehen oder auf diese zurückgeführt werden können, zu berichtigen. Sie können einen entsprechenden Antrag an unsere Kontaktperson für den Datenschutz stellen. Sie werden innerhalb von 30 Tagen eine Antwort auf Ihren Antrag erhalten. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, senden wir Ihnen an die uns bekannte E-Mail-Adresse eine Bestätigung, dass die Daten geändert wurden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben jederzeit das Recht, die Daten einzuschränken, die wir zu Ihrer Person verarbeiten oder verarbeiten lassen oder die sich auf Sie zurückführen lassen. Sie können einen entsprechenden Antrag an unsere Kontaktperson für den Datenschutz stellen. Sie werden innerhalb von 30 Tagen eine Antwort auf Ihren Antrag erhalten. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, senden wir Ihnen eine Bestätigung an die uns bekannte E-Mail-Adresse, dass die Daten bis zu Ihrer Aufhebung der Einschränkung nicht mehr verarbeitet werden.

Recht auf Übertragbarkeit

Sie haben jederzeit das Recht, die von uns verarbeiteten oder verarbeiteten Daten, die sich auf Ihre Person beziehen oder zu Ihnen zurückverfolgt werden können, von einer anderen Partei ausführen zu lassen. Sie können einen entsprechenden Antrag an unsere Kontaktperson für den Datenschutz stellen. Sie werden innerhalb von 30 Tagen eine Antwort auf Ihren Antrag erhalten. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, werden wir Ihnen Kopien oder Abschriften aller Informationen über Sie, die wir verarbeitet haben oder die von uns durch andere Verarbeiter oder Dritte verarbeitet wurden, an die uns bekannte E-Mail-Adresse senden. Aller Voraussicht nach können wir in einem solchen Fall den Dienst nicht mehr fortsetzen, da die sichere Verknüpfung der Dateien dann nicht mehr gewährleistet werden kann.

Widerspruchsrecht und andere Rechte

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch oder im Namen von 3D CONFIG zu widersprechen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir die Datenverarbeitung bis zur Klärung Ihres Widerspruchs unverzüglich einstellen. Wenn Ihr Widerspruch begründet ist, werden wir Ihnen Kopien und/oder Abschriften der von uns verarbeiteten oder verarbeiteten Daten zur Verfügung stellen und dann die Verarbeitung endgültig einstellen.
Sie haben auch das Recht, nicht einer automatisierten Einzelentscheidung oder einem Profiling unterworfen zu werden. Wir verarbeiten Ihre Daten nicht in der Weise, dass dieses Recht Anwendung findet. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies der Fall ist, wenden Sie sich bitte an unsere Kontaktperson für Datenschutzfragen.

Cookies

3D CONFIG verwendet funktionale, analytische und Tracking-Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die im Browser Ihres Computers, Tablets oder Smartphones gespeichert wird, wenn Sie diese Website zum ersten Mal besuchen. 3D CONFIG verwendet Cookies mit einer rein technischen Funktionalität. Diese sorgen dafür, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert und dass z. B. Ihre bevorzugten Einstellungen gespeichert werden. Diese Cookies werden auch verwendet, um das Funktionieren der Website zu gewährleisten und sie zu optimieren.

Sie können Cookies ablehnen, indem Sie Ihren Internet-Browser so einstellen, dass er keine Cookies mehr speichert. Darüber hinaus können Sie auch alle zuvor gespeicherten Informationen über die Einstellungen Ihres Browsers löschen.

Cookies von Drittanbietern

Wenn Software von Dritten Cookies verwendet, wird dies in dieser Datenschutzerklärung angegeben.

Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzpolitik jederzeit zu ändern. Auf dieser Seite finden Sie immer die aktuellste Version. Sollte sich die neue Datenschutzerklärung auf die Art und Weise auswirken, in der wir bereits erfasste Daten über Sie verarbeiten, werden wir Sie per E-Mail benachrichtigen.